Sämtliches Zubehör für den Kindergeburtstag gibt's bei der Geburtstagsfee.de
Coole Party Deko für Kinder

die neuen Wanddekorationen als besondere Partydeko für Kinder
Wer meint, er müsse im ausgewählten Partyraum jede freie Stelle mit Dekoration zuhängen, der irrt gewaltig. Ein mit Deko überladener Raum erschlägt die eintretenden Partygäste förmlich. Wie überall im Leben, so sollte man auch hier das richtige Maß finden. Dies nur vorweg.

Bei der Partydekoration für Kinder unterscheiden wir zunächst die Raumdekoration, die Tischdekoration und zusätzliche Deko-Accessoires als Blickfang.

Die Raumdeko soll entsprechend dem gewählten Partythema das richtige Flair verbreiten. Bei einer Piratenparty sollte man meinen, sich in einer Piratenspelunke oder auf einem Piratenschiff zu befinden. Bei einer Ritterparty wirkt ein mittelalterliches Flair einer alten Burg oder eines Kellergewölbes ausgesprochen gut. Eine Prinzessinnenparty macht erst so richtig Spaß, wenn die entsprechend kostümierten Gäste sich in einem als Märchenschloss gestalteten Partyraum wiederfinden.

Hier helfen uns auch die alten Dekorationsklassiker wie Girlanden, Papierschlangen, Luftballons und Partybanner. Diese gibt es inzwischen in fast allen Partythemen mit entsprechend hübsch aufgedruckten Motiven zu kaufen.

Nun zur Tischdekoration: Bei einer Kinderfeier wird man auf Einweggeschirr zurückgreifen, dieses muss aber nicht so aussehen. Es gibt wunderschönes Partygeschirr aus Pappe, welches mit Motiven aller möglichen angesagten Partymottos in hervorragender Qualität bedruckt sind. Man möchte fast meinen, diese sind aus Plastik.
Nur der Preis ist günstiger.


Das Partygeschirr, also die Partyteller und die Partybecher, sowie die dazugehörigen Servietten sollen natürlich vom Design her aufeinander abgestimmt sein. Die Grundlage der Tischdeko jedoch wird von der Tischdecke gebildet, welche bei Kindern aus Folie bestehen sollte, so dass man sie sehr schnell abwischen kann und nichts durchsickert bei einem kleineren Malheur.

Hier raten wir auch wieder, nach günstigen Partysets Ausschau zu halten, wo für eine bestimmte Kinderanzahl schon sämtliche Pappteller, Partybecher, Kinderservietten und eine wunderschöne Tischdecke enthalten sind.

Wenn Sie einen Kindergeburtstag planen, darf natürlich eine standesgemäße Geburtstagstorte nicht fehlen. Deshalb einige Hinweise zur Tortendekoration, denn langweilige Torten anzubieten, war gestern!

Haben Sie schon einmal etwas von essbaren Tortenauflagen gehört? Hier brauchen sie nur von den unwahrscheinlich vielen Motiven das Richtige auszuwählen und dann wird dieses wahlweise auf Oblaten oder Zuckerguss-Papier gedruckt, und das in sehr guter Qualität. Ein besonderer Hingucker sind sogenannte Fototorten, wo sich auf dem Tortenaufleger das Foto und eventuell auch der Name und das Alter Ihres Kindes befinden.

Ganz besondere Accessoires runden Ihre Partydekoration ab. Das könnten schöne Wabendeko-Elemente auf dem Kaffeetisch sein. Es macht immer wieder Spaß, wenn sich diese beim Aufstellen in ihrer vollen Schönheit entfalten.

Wie wäre es einmal mit einer Geburtstagspinata? Diese hängen Sie einfach an prominenter Stelle im Saal bzw. Partyraum auf, so dass sie schon jeder beim Eintreten. sehen kann. Später bei der Partyanimation kommen wir wieder auf das Pinataspiel zurück.

Und dann kann man auch gekonnt in Partyraum noch Dinge aufstellen, die gut zum Partythema passen. Bei einer Piratenparty oder einen Piratengeburtstag wirkt eine Schatztruhe mit gefüllten Goldstücken (aus Schokolade oder Kaugummi) sehr gut. Bei einer Gruselparty könnten einige Knochen, Spinnweben, ein Totenschädel oder eklige Dinge Ihre Wirkung nicht verfehlen. Bei einer Prinzessinnenparty sind prunkvolle Utensilien, die nach Möglichkeit schön im Partylicht glitzern, eine tolle Sache.

Man muss nur Einfälle haben und improvisieren können!